DRUCKEN

Aufnahme und Aufenthaltsdauer

Aufnahme und Aufenthaltsdauer
up

Ankunftszeit

Patientinnen und Patienten werden gebeten, zwischen 08:00 und 10:00 Uhr zur Aufnahme zu kommen. Sie sollen sich bitte beim Portier melden. Dieser leitet unsere Patientinnen und Patienten an die zuständige Abteilung weiter. 

Sollte es nicht möglich sein, ohne fremde Hilfe in unsere Einrichtung zu kommen, bitten wir unsere Patientinnen und Patienten, sich an ihre Hausärztin bzw. ihren Hausarzt oder die einweisende Stelle zu wenden. Im Zweifelsfall bitte das Ärztliche Sekretariat kontaktieren.

up

Bitte Folgendes mitbringen

  • e-card (europäische Krankenversicherungskarte für Patientinnen und Patienten aus EU-Ländern)
  • für Patientinnen und Patienten aus Nicht-EU-Ländern: Betreuungsschein
  • Personalausweis
  • Sportschuhe ohne abfärbende Sohlen, Schuhe für den Außenbereich (bei Beinamputierten auch beide Schuhe!), Schuhe für den Innenbereich
  • Trainingsanzug, persönliche Kleidung (der Saison entsprechend), Nachtwäsche
  • Badehose bzw. Badeanzug, Bademantel, Badeschuhe
  • Artikel zur Körperpflege
  • Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens z. B. Handy und Ladegerät
  • vorhandene orthopädische Hilfsmittel (Rollstuhl, Prothesen, Handschienen, orthopädische Schuhe, Einlagen, Krücken, Stöcke etc.)
  • individuell angefertigte Hilfsmittel (Rollstuhlhandschuhe, Griffverdickungen, spezielle Bestecke, insbesondere wenn diese erneuert oder verändert werden sollen etc.)
  • Falls von der AUVA leihweise ein Inhalationsgerät zur Verfügung gestellt wurde, bitte das Mundstück zur Überprüfung bzw. Desinfektion mitnehmen.
  • Wenn Sie über Atemübungsgeräte (VRP1-Desitin oder PEP-Maske) verfügen, bringen Sie diese bitte mit.
  • Bei notwendiger Sauerstoffdauertherapie mit Flüssigsauerstoff bitte unbedingt das tragbare Sauerstoffgerät mitnehmen.
  • medizinische Vorbefunde (Krankenhausberichte, Facharztbefunde, Röntgenbilder etc.)
  • Liste der aktuell verordneten Medikamente (regelmäßig oder bei Bedarf).
  • Medikamente für die ersten fünf Tage  
up

Bitte beachten

  • Sportgeräte für die Freizeitgestaltung (z. B. Fahrräder) können mitgebracht und auf eigene Verantwortung verwendet werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, eigene Wäsche zu waschen (1,-- Euro pro Waschvorgang), zu trocknen und zu bügeln.
  • Zur Internetnutzung gibt es WLAN in der gesamten Rehabilitationsklinik Tobelbad.  

linkPatienteninformationsblatt zur Aufnahme - Abteilung für Unfallverletzte (144.8 KB)

linkPatienteninformationsblatt zur Aufnahme - Abteilung für Berufskrankheiten und Arbeitsmedizin (165.2 KB)

up

Besuchshilfsregelung

Patientinnen und Patienten, die sich aufgrund einer eines Arbeitsunfalles oder einer Berufskrankheit in stationärer Behandlung befinden, kann auf Antrag Besuchshilfe als besondere Unterstützung gewährt werden.

linkInformationsblatt zur Besuchshilfe (117.2 KB)

up

Aufenthaltsdauer

Die Aufenthaltsdauer in der Rehabilitationsklinik Tobelbad ist vom Rehabilitationsbedarf der Patientin bzw. des Patienten abhängig.

Ein stationärer Aufenthalt in der Abteilung "Berufskrankheiten und Arbeitsmedizin" dauert für gewöhnlich drei bis vier Wochen.

Die Kostenübernahme muss vom Versicherungsträger gewährleistet sein.